FahnenmännchenPaul Gerhardt evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Stein
Impressionen vom Kindersommer

Aktuelles

„Hilfe für Tschernobylkinder“ jetzt auch auf „Gut für Fürth“

Sie können ab sofort auch auf unserer Projektseite auf „Gut für Fürth“ spenden


Kleidersammlung

... der Kindersommer steht vor der Tür. Vom 8.7. - 5.8.2017 sind wieder über 110 Kinder und deren Begleitpersonen aus Jelsk, Mozyr und Kritschew in unserer Gemeinde zu Gast. Die Kinder und Betreuer wohnen bei Gastfamilien in Stein und der Region.

Wir sammeln wieder gut erhaltene Kleidung und Schuhe für die Kinder (ab 6 Jahre) – gewaschen, gebügelt, ohne Flecken und Löcher!!!! (Nur was Ihre Kinder auch tragen würden) - Annahme NUR in Bananenkartons!!!!!

Falls Sie eine Kindersitzerhöhung für das Auto nicht mehr brauchen und diese gut erhalten sind, Gastfamilien können diese für jüngere Gastkinder gebrauchen!

Annahme für die Kleiderkammer im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum, Goethestr. 1, 90547 Stein

Mittwoch  21. Juni  10 - 11 Uhr
Freitag  23. Juni  18 - 19 Uhr
Montag  26. Juni  10 - 11 Uhr
Donnerstag  29. Juni  18 - 19 Uhr

Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Voraus!


Der Dürerchor

Benefizkonzert zugunsten "Hilfe für Tschernobylkinder"
Paul-Gerhardt-Kirche Stein
24. Juni 2017, 19 Uhr
Eintritt frei - Spenden erbeten

weiterlesen


Gastfamilien gesucht - Freunde fürs Leben gewinnen

Über 30 Jahre sind seit dem Reaktorunglück von Tschernobyl vergangen. Die Initiative "Hilfe für Tschernobylkinder" der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Stein organisiert vom 8. Juli bis 5. August 2017 zum 25. Mal in Folge einen Erholungsaufenthalt für 8- bis 14-jährige Kinder aus Weißrussland. Die Bevölkerung ist immer noch den Umweltbelastungen ausgesetzt, es gibt zu wenig gesunde Ernährung, sie leben in einer eher abgeschiedenen Gegend mit kaum Freizeitangeboten. Sie helfen diesen Kindern durch einen Erholungsaufenthalt den Horizont zu erweitern, Interessen nach Neuem zu wecken und leisten auch eine wertvolle Friedensarbeit in der heutigen Zeit. Vielleicht entsteht eine Freundschaft fürs Leben!

Es werden Familien aus der ganzen Region mit oder ohne eigene Kinder gesucht, die ein oder zwei kleine Gäste bei sich aufnehmen. Um alle Formalitäten, Versicherungen etc. kümmert sich die Initiative. Die Kinder werden von mitreisenden Lehrerinnen betreut und treffen sich zweimal wöchentlich zu gemeinsamen Unternehmungen. Höhepunkt ist ein großes Grillfest mit allen Gastfamilien. Ich freue mich über eine Nachricht von Ihnen! Werden Sie ein Teil dieser Gemeinschaft!

Kontakt:
Karin Schaepe
Tel.-Nr. 0911/674339
E-Mail: k.schaepe@pg-hilfe-fuer-tschernobylkinder.org
www.pg-hilfe-fuer-tschernobylkinder.org



Informationsflyer mit "Häufig gestellten Fragen" pdf


Steiner Weihnachtsmarkt

Vom 25.11. - 27.11.2016 fand der diesjährige Steiner Weihnachtsmarkt statt. Er lockte viele Besucher an und auch unser Stand war sehr gut besucht. Vielen Dank allen Gastfamilien, die unseren Weihnachtsmarkt mit leckeren Plätzchen, Stollen, Marmelade, Selbstgestrickten usw versorgten.

Vielen Dank dem Brothaus in Stein für die leckeren Krapfen, dem "Der Beck", der uns mit Butterplätzchen unterstützte und der Firma Riegelein in Cadolzburg, die für unseren Weihnachtsmann unzählige Tüten Weihnachtsschokolade zur Verfügung stellte.

Vielen Dank den Gastfamilien, die im Stand standen und die Waren verkauften und unserem Weihnachtsmann, der die Besucher an unseren Stand "schickte". Es war ein rundum gelungenes Wochenende und wir konnten 1445 € auf das Konto der "Tschernobylhilfe" einzahlen.


Spende Sparkasse

Auch in diesem Jahr wurden wir von der Sparkasse wieder mit einer großzügigen Spende bedacht. Die Sparkasse Fürth lud am 26. November zur feierlichen Übergabe in der Paul-Metz-Halle in Zirndorf ein.
Vielen Dank an den 1. Bürgermeister der Stadt Stein, Herrn Krömer, der uns wieder vorgeschlagen hat und herzlichen Dank der Sparkasse Fürth, die den Vorschlag angenommen hat. Wir werden das Geld für Fahrtkosten des Kindersommers 2017 mit verwenden.


Start für den Kindersommer 2017 - zum 25. Mal Erholungsaufenthalt für Kinder aus der Tschernobylregion ...

Für den Aufenthalt vom 8.7. - bis 8.8.2017 benötigen wir wieder über 16.000 € (Fahrtkosten, Versicherung usw).

Bitte helfen auch Sie mit. Vielen Dank!

Frau Scherbaum, Inhaberin der Martin-Behaim-Apotheke in 90522 Oberasbach stellte in der Apotheke eine Spendenbox auf, spendete die Einnahmen aus dem Verkauf selbst hergestellter Naturprodukte und verkaufte Bilder des Oberasbacher Künstlers, Herrn Radoske. Weitere Kunstwerke sind noch in der Apotheke, Meißener Str. 49, ausgestellt und käuflich zu erwerben.

Herzlichen Dank!

Jedes Jahr veranstaltet GLS in der Hamburger Str. 100 in Nürnberg einen Verkauf von Warenrückläufern an die Mitarbeiter und übergibt die Einnahmen für einen "guten Zweck". In diesem Jahr wurden wir, dank Herrn Hahn, mit dieser Spende bedacht.

Herzlichen Dank!


Der Förderkreis

Werden Sie Mitglied im Förderkreis, wenn Sie unsere Arbeit nachhaltig fördern möchten! pdf



30 Jahre Leben mit Tschernobyl: Überblick über die gesundheitlichen Folgen der Atomkatastrophe  >> mehr Infos


Für Jahrzehntelange Unterstützung durch Anton-Wolfgang Graf von Faber-Castell sagen wir DANKE und sprechen den Hinterbliebenen unsere Aufrichtige Anteilnahme aus!